Meeting Mo

Außergewöhnliche Ereignisse erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Daher treffen wir unseren Buddy Moritz, kurz „Mo“, morgens um 7 am Strand – außerplanmäßig. Ok, Ebbe und Flut sind jetzt nicht unbedingt außergewöhnlich, zumindest nicht in dieser Gegend, aber mit dem Wagen direkt aufs Watt, das ist nicht alltäglich für uns. Beweggrund für die Aktion ist Mo’s neuer Begleiter. Ein 55er Buick Special, der mit seinem typischen Haifischmaul und den schmalen Heckflossen bestens in die maritime Landschaft passt, finden wir, auch wenn der matt-rote Vintage-Cruiser wohl sonnigeres Klima gewohnt ist.

Klar, dass Mo einiges rund um die Entdeckung des Fifties-Frachters und seine Überfahrt berichten kann, aber dazu später mehr.