Mach Dir selbst ein Bild

Mach Dir selbst ein Bild über Marie Luise 

Nach ein paar Stunden fotografieren auf dem Velothon, machte ich eine kleine Pause auf dem Areal der Messe. Ich saß bei einem Anbieter von Massage Bändern und probierte diese aus. Die Menschen die zuvor dort saßen, sahen schließlich sehr glücklich aus.

Nach einigen Minuten erschien eine ältere Dame. Flache Lederschuhe, rot-weiß gestreifte Bluse, beiges Tuch um den Hals, Sonnenbrille, weiße Haare, angenehm gebräunte Haut. Sie trug eine selbstgenähte Hose, die mich an Knickerbocker erinnerte. Insgesamt hatte sie die Erscheinung einer sehr gut gekleideten Dame aus gutem Haus und aus einer anderen Zeit. Sie kam direkt auf mich zu und begann lächelnd ein Gespräch. Warum wir, Maja stand neben mir, uns nicht gegenseitig massieren. Wenn man alleine ist, kann man dieses Gerät nutzen. Wenn man aber zu zweit ist, kann man sich doch gegenseitig massieren. Nach einigen Sätzen die wir angeregt wechselten, stand ich auf, setzte meine Sonnenbrille ab um ihr in die Augen zu schauen. Die ältere Dame hatte Ihre ja schließlich auch abgesetzt. Das Gespräch wurde so intensiver. Ich fragte sie Löcher in den Bauch und Marie-Luise, so ist ihr Name, erzählte lachend & hüpfend von ihrer Jugend. Wie sie nach Berlin kam, dass sie früher im Handel tätig war und was sie heute mit ihren Freundinnen so treibt.

Glück

Sie zog spät von zu Hause aus, hat keine Kinder und vergraulte (lachte dabei) eher die Männer als sie an sich zu binden. Früher sagte sie, begann man am Kopf, schaute dann nach dem Herzen und kam letztendlich unten an. Heute beginnt man unten, da brauch man sich nicht wundern, was dabei herauskommt. Sie erzählte so schön und lächelnd, dass sich meine Mundwinkel mit jedem Satz mehr hoben und ich vor lauter Glück nicht anders konnte, als lauthals mitzulachen und mit Ihr zu hüpfen. Schlussendlich musste ich ihr über die Wange streicheln und ihr sagen, wie süß und herzlich sie ist. Wunderbar was Menschen in einem auslösen können.

Fazit

Es gibt mit Absicht kein Bild. Sie sagte, wenn es kommen soll, treffen wir uns wieder. Und damit hat sie recht. Ich hatte auch ehrlich gesagt kein Bedürfnis, ein Foto zu machen.

Marie Luise, Du bist 80 Jahre jung und ich wünsche Dir alles Glück der Welt. Tanz weiter so durchs Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.