Reportage built not bought Fotograf Sascha Hoecker lichtistalles

Built not Bought

posted in Reportage

Built not Bought

Klassische Motorräder am Limit

Ich war an dem ersten heißen Wochenende des Jahres beim Built not Bought. Einem Event, bei dem klassische Motorräder ausgeführt, gezeigt und in unfassbarem Tempo auf der Rennstrecke bewegt werden. Neben der sichtbaren Leidenschaft, das eigene Motorrad selbst in dem klassischen Antlitz zu bewahren, haben hier alle einen positiven Knall. Niemand ist verlegen einem über seinen Gefährt(en) Auskunft zu geben. So locker und uneitel diese Community rund um das klassische Motorrad auch ist, so ernst nehmen sie das Rennen fahren. So kam es in diesem Jahr auch zu einigen unglücklichen Stürzen. Das aber ist Rennsport!

Eingesetzt habe ich bei dieser Serie 24mm und 35mm. Ich mag diese Reportage Brennweiten nicht nur weil es am Ende gut aussieht, nein ich mag diese Brennweiten, weil ich zu den Fotografierten Kontakt aufnehmen muss. Macht ja auch keinen Sinn, ohne etwas zu sagen, vor der Nase des Fotoobjektes rumzuspringen und einfach abzudrücken. Das ist eher etwas für die Fotografen , die anonym mit einem 70-200 aus sicherer Entfernung fotografieren. Das 70-200 von allen Herstellern ist oft ein tolles Objektiv, aber aus meiner Sicht absolut überflüssig. Natürlich hatte ich es auch, aber es nervte mich einfach nur mitzuschleppen. Bilder, die mir damit vielleicht entgehen, haben einen guten Platz in meiner Erinnerung.

 

 

4 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.