Botanischer Garten Berlin

Botanischer Garten Berlin.

Einen Nachmittag Botanischer Garten Berlin. Ich mag es, wenn man in seiner Stadt einen Flecken Erde findet, der irgendwie überhaupt nicht hierhin passt. Das Ding ist, Berlin hat glaube ich, viel mehr zu bieten als die üblichen Verdächtigen City Ost und City West. Und deshalb habe ich mich auf den Weg gemacht den Botanischen Garten Berlin zu besuchen. Der Eintritt ist erschwinglich und man bekommt aus meiner Sicht viel geboten. Allein die Buchenallee zu den Gewächshäusern stimmt mich, ob der Vögelgesänge froh und lädt direkt zum Verweilen ein. Man kommt sich an so mancher Stelle vor wie in Jurassic Park und lauscht gerne den Gruppen Kindern, wie sie aus ihrem schier unerschöpflichen Repertoire an botanischem Wissen fröhlich erzählen. Es ist doch schön, dass es das noch gibt.

„Keep it simple“

Fotografiert habe ich ausschließlich mit dem Nikon 20mm 1.8.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.